Presse

Sept. 2017

Erlebnisresort a-ja Travemünde und Ferienapartmenthaus High End feiern gemeinsam Richtfest am Ostseestrand

Der Logenplatz am Ostseestrand nimmt Formen an. Das a-ja Resort Travemünde und das Ferienapartmenthaus High End feierten heute ihr gemeinsames Richtfest. Ab sofort geht es mit höchster Konzentration in den Ausbau, da im Frühsommer 2018 die ersten Urlauber erwartet werden.

Geladene Gäste und Vertreter beteiligter Firmen besichtigten die Baustelle und tauschten sich über die beiden Projekte aus. Unter den flatternden, bunten Bändern des Richtbaums würdigten sie all jene, die mit Kopf- und Handarbeit für einen zügigen Ablauf gesorgt haben und stießen auf weiterhin unfallfreies Arbeiten an.

„Wir sind sehr froh, dass wir an diesem herausragenden Standort zwei solche Projekte mit kompetenten Partnern umsetzen und damit Synergien ideal nutzen können“, sagte Lutz Weller, Bauherr und Geschäftsführer der DSR Immobilien GmbH. Sven Hollesen, Bauherr und Vorstand der PLANET HAUS AG, stimmte zu: „Wenn dabei touristische Highlights entstehen und der Baufortschritt absolut in der Zeit liegt, kann man nur zufrieden sein. Und wir sind mehr als zufrieden.“

Als „Bereicherung für das traditionsreiche Ostseebad Travemünde, das gerne als Lübecks schönste Tochter bezeichnet wird“, sieht Bernd Saxe, Bürgermeister der Hansestadt Lübeck, das a-ja Resort Travemünde und das Ferienapartmenthaus High End. Hier fänden Urlauber sowohl bezahlbare Hotelferien samt Spa-Genuss als auch exklusive Ferienwohnungen. Travemünde sei ein Seebad mit langer Geschichte, umgeben von wunderbarer Natur und weißen Sandstränden. Zwischen Wassersport, der Travemünder Woche und der nahen Lübecker Altstadt, einem UNESCO-Weltkulturerbe, gebe es jede Menge Attraktionen. „Wir freuen uns, dass mit diesen beiden Projekten unsere Tradition als Seebad modern fortgeführt wird. Und wir freuen uns auf alle neuen Gäste, die Travemünde entdecken wollen. Damit stärken Sie unseren Tourismus und unsere Wirtschaft.“

Jens Quade, technischer Direktionsleiter Nord der für die Bauausführung verantwortlichen Ed. Züblin AG, geht nach eigenen Worten „das Herz auf, wenn man so große Objekte fortschreiten sieht und alles gut läuft.“ Spätestens dann zahle sich die sorgfältige Planung aus und zeige sich die Erfahrung der Verantwortlichen. „Bauen heißt für uns, ein Projekt als Ganzes im Blick zu haben und partnerschaftlich mit allen Beteiligten an einem Strang zu ziehen. Und das gelingt hier in Travemünde sehr gut.“

Mit den beiden benachbarten Projekten, a-ja Resort Travemünde und Ferienapartmenthaus High End, bieten die Bauherren DSR Immobilien GmbH und PLANET HAUS AG Wunschurlaub direkt an der Küste. Die einzigartige Lage des Planungsgrundstückes mit den grandiosen Blickbeziehungen zur Ostsee und zur Travemündung stellt eine besondere Herausforderung an die Gebäudekonzepte dar. Der Entwurf des Generalplaners agn leusmann GmbH umfasst zwei schlanke Baukörper, die mit der Schmalseite zur Ostsee ausgerichtet und leicht nach Norden gedreht sind. Der Gebäudekomplex hält die Blickbeziehung zum historischen Leuchtturm frei und öffnet den Außenraum zwischen dem Maritim Hotel und dem neuen a-ja Resort zur Ostsee. Die Sockelgeschosse legen sich wie Windmühlenflügel um die Hauptbaukörper und werden so auch Teil des Landschaftskonzeptes

a-ja Resort: Hotel als Erlebniswelt

Das neue Flaggschiff unter den a-ja Resorts präsentiert direkt an der Mündung von Ostsee und Trave 242 Zimmer, davon drei barrierefrei und zwölf Panorama-Suiten mit Meerblick, eine Bar auf zwei Ebenen mit Tanzcafé, ein Eventrestaurant und ein eigenes Seebad mit Innen- und Außenpool, Saunahaus und Vitapark. Ausgehend von der Lobby ist das ganze Haus als Abfolge von Erlebnisräumen rund um das Thema „Ostseeküste“ gestaltet. Im Marktplatzrestaurant sitzen die Besucher mitten in einem Indoor-Gewächshaus oder genießen ihre Mahlzeit auf der Promenadenterrasse mit Blick aufs Meer. Ständig wechselnde Buffets entführen die Gäste auf kulinarische Reisen. Die a-ja Lounge und ein Familienrestaurant mit Indoor-Spielplatz ergänzen das Angebot. Und die Lounge-Bar Klub direkt an der Strandpromenade hat das Zeug, der neue Hot Spot von Travemünde zu werden. Ein Erlebnis-Concierge vermittelt unter anderem Sportkurse, Bootsfahrten auf der Trave, Segeltörns, geführte Touren durch Lübeck, Bikes oder Segways für selbstständige Ausflüge in die Umgebung, Stand-up-Paddeling für Sommergäste und Eisstockschießen im Winter.

Exklusiv Wohnen im High End Apartment

Wer in den schönsten Wochen des Jahres lieber eine Wohnung zur Verfügung hat, bezieht ab Mitte Juni eines der insgesamt 108 High End Apartments. Auf sieben Etagen entstehen 13 Apartments zu 40 m² für jeweils zwei Personen, 82 Apartments (davon fünf barrierefrei) mit 70 m² für jeweils vier Personen und 13 Apartments zu 85 m² für sechs Personen. Als besonderes Highlight verfügen viele Wohnungen über Sauna, Dampfbad, Whirlpool und Bio-Kamin. Das Apartmenthaus High End befindet sich leicht zurückversetzt von der Promenade neben dem a-ja-Resort Travemünde samt Schwimmbad und Spa- Bereich, die zu Sonderkonditionen mitbenutzt werden können. Die Eigentümer nutzen ihre Ferienwohnung, wann immer sie wünschen – und im restlichen Jahr ist die Vermietung vertraglich gesichert. Ein Rundum-Sorglos-Paket beinhaltet die komplette touristische Vermarktung der Ferienwohnung, deren Instandhaltung und die Betreuung der Gäste. Alle Facility-Management-Aufgaben vor Ort werden gelöst: von der Vermietung, Schlüsselübergabe, Endreinigung, Gartenpflege bis zum Winterdienst.

Über die beteiligten Unternehmen

Die DSR Immobilien GmbH, als Teil der Deutschen Seereederei Unternehmensgruppe, ist einer der führenden Entwickler von Ferienhotel- Immobilien in Deutschland. Die Kernkompetenzen der DSR Immobilien GmbH am Standort Rostock und Hamburg liegen in der Entwicklung und Errichtung von Hotels, Resorts, Ferienimmobilien und möblierten Apartmentwohnungen. Das Leistungsspektrum der DSR Immobilien deckt den gesamten Lebenszyklus der Hotelimmobilie ab und reicht von der Standort- und Projektentwicklung bis hin zum Facility und Asset Management Dienstleister inklusive der technischen Betriebsführung. Mit den erfolgreichen und bekannten Marken, wie beispielsweise A-ROSA, a-ja und HENRI, ist die Gruppe mittlerweile seit fast 25 Jahren einer der großen Player im deutschen Tourismusmarkt. Die Unternehmensgruppe hat ihren strategischen Fokus seit Ende 2016 auf den Bereich Hospitality gelegt.

Über die PLANET Gruppe

Die deutsch-dänische PLANET Gruppe ist Marktführer bei der Entwicklung und Realisierung innovativer Feriendörfer in Norddeutschland. Die PLANET Gruppe entwickelt alle Projekte von der Konzeption über die Planung bis zur Durchführung der gesamten Baumaßnahme komplett in Eigenregie. Mit dem eigens entwickelten, erfolgreichen Tourismuskonzept, sowie einer Erfahrungsgrundlage von über 8.400 Ferienhäusern und -wohnungen ist die PLANET Gruppe der richtige Partner für die Realisierung erfolgreicher Ferienhausprojekte. Die langjährigen, hervorragenden Kontakte zu den führenden europäischen Ferienhausvermietungskonzernen bietet die Grundlage für eine erfolgreiche Vermietung von Anfang an.

Sidebar Menu